Land und Leute

Dakar - Hauptstadt von SenegalWege der Kinder in Senegal - Dakar, eine Stadt in Westafrika

Dakar ist die Hauptstadt von Senegal, einem Staat in Westafrika. Die Senegalesen sind bekannt für ihre Gastfreundlichkeit.  7:48 Min

 

 

Auf einem afrikansichen MarktWege der Kinder in Senegal - Auf einem afrikanischen Markt

Afrikanische Märkte sind die buntesten Märkte der Welt.  Früchte, Obst, Fische, der ganze Reichtum des Landes wird dort feilgeboten. 2:59 Min.

 

 

In einem westafrikanischen DorfIn einem westafrikanischen Dorf

Das Leben in einem westafrikanischen Dorf ist mühsam, denn fliessendes Wasser gibt es oft nicht. Täglich muss es von weit entfernten Brunnen geholt werden. Für die Kinder gehört Wasserholten zur täglichen Aufgabe. Das gute daran, sie treffen sich täglich am Brunnen. Ausschnitt aus "Wege der Kinder im Senegal" (c) Kindermissionswerk "Die Sternsinger" / Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die DVD ist erhältlich über www.sternsinger.de

 

Straßenkinder in NairobiStraßenkinder in Nairobi

Nairobi ist die Hauptstadt von Kenia. Die Kinder aus den Slums besuchen nur wenige Jahre eine Schule, dann leben sie auf der Straße. Einige unter ihnen finden eine Chance auf ein besseres Leben.  6:47 Min.

Die obigen Filme sind Ausschnitte aus dem Film "Wege der Kinder im Senegal" (c) Kindermissionswerk "Die Sternsinger" / Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die DVD ist erhältlich über www.sternsinger.de

 

LagosAuf den Straßen von Lagos

 In Lagos spielt sich das Leben auf den Straßen und auf dem Wasser ab. Die Stadt liegt am Atlantik, und zahlreiche Menschen leben auf dem Wasser. Ein Film von Joe Loncraine 8:26 Min.

 

Die KamelbibliothekAuf den Spuren der Kamelbibliothek

Im Norden von Kenia gibt es wenige Städte und noch weniger Bibliotheken. Deshalb hatten die Leiter der Nationalbibliothek in Nairobi eine tolle Idee. Sie packen viele Bücher auf Kamele, und schicken sie mit Bibliothekaren durch die unwegsamen Trockengebiete, damit auch die Nomaden und Hirten mit Lesestoff versorgt werden. Wir finden das klasse! 7:48 Min

 

Die Schönheit von AlgerienDie Schönheit von Algerien

Die Städte und Küsten von Algerien sind sehr schön und ganz sicher eine Reise wert. Denn hier kannst du viele Sehenswürdigkeiten besuchen. Die Helikopter Aufnahmen stammen von Marc Salama. Vertont hat den Clip casbahdude.7:48 Min

 

 

Sandborden in der SaharaSandboarden in der Sahara

Die Wüste ist langweilig? Nicht für Sportler. Bei 40 ° brettern sie die Dünen hinunter. Sandboarden ist zum beliebten Freizeitvergnügen in der Wüste geworden, seit es spezielle Skateboards für den Sand gibt. Es ist buchstäblich ein heißes Vergnügen!7:48 Min

 

KichwateliKichwateli, in den Straßen von Nairobi

Das Leben in den Slums der afrikanischen Städte ist für niemanden leicht. Am wenigsten für die Kinder. Viele schlagen sich schon früh allein durchs Leben und sorgen für sich selbst. ;5:12 Min

 

Safari in TansaniaAuf Safari in Tansania

Die Safari geht zum Lake Manyara, in die Serengeti und zum Ngorongoro Krater. Es ist die Route, die die großen Tierherden Ostafrikas durchwandern. Wir besuchen die Massai und machen einen Abstecher auf die traumhaft schöne Insel Sansibar. Wir danken Gerald Berger und seiner Frau für diesen Film, den sie auf ihrer Safari durch Tansania gedreht haben. Länge 11:33 Min.

 

Ägypten PyramidenÄgypten, die Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh in der Nähe von Kairo sind mehr als 4500 Jahre alt und gelten als das älteste Weltwunder der Antike. Die drei Pyramiden sind gleichzeitig auch das einzige Weltwunder der Antike, das die Jahrtausende überdauert hat. Die Pyramiden dienten als Grabmale für die Pharaonen Cheops, Chephren und Mykerinos, nach denen sie auch benannt wurden. (c) (c)amazingplacesonourplanet Länge 8:13 Min.

 

Sudan PyramidenSudan, die Pyramiden der Schwarzen Pharaonen

Im Sudan gab es ein Königreich, das Handel trieb, das reich und sehr mächtig war. Es lag im Süden von Ägypten. Seine Herrscher, die nubischen Könige, orientierten sich an dem Pharaonenreich. Sie übernahmen die Religion der Ägypter und betrieben einen ähnlichen Totenkult. Die Herrscher liessen sich in Pyramiden bestatten, die etwa 200 km von Karthoum entfernt sind. (c) Jan.van Bekkum Länge 3:13 Min.

 

Sudan PyramidenNomaden in der Sahara

In der Sahara leben nur wenige Nomadenvölker, denn die Lebensbedingungen sind hart. Die Wüstenvölker kennen die Wasserquellen genau, sie haben ein ganz eigenes Orientierungssystem, das besser ist als jeder Navi. Sie führen alles mit sich, was sie besitzen, denn sie bleiben nie länger an einem Ort. Sie müssen wandern, um zu überleben und mit anderen Völkern Handel zu treiben. Sie lieben die Freiheit, die Musik und den Wettkampf. (c) Länge 9:17 Min.

 

Sudan PyramidenDie Buschmenschen, Wassersucher in der Kalahari

Die Buschmenschen zählen zu den ältesten Völker unseres Planeten. Früher zogen sie durch das südliche Afrika. Heute haben sie sich in die Kalahari zurück gezogen. In der Halbwüste ist Wasser knapp und die Lebensbedingungen sind hart. Doch die Buschmenschen wissen genau, wie sie in der Wüste Wasser finden. (c)warner bros. Länge 9:17 Min.

Sudan PyramidenYacouba hält die Wüste auf

Yacouba Sawadogo ist ein einfacher Bauer aus Burkina Faso, einem westafrikanischen Land, in dem oft Dürre herrscht. Er schaffte es mit Klugheit und Geduld, die Ausbreitung der Wüste in seiner Heimat aufzuhalten. 6:52 Min. (c) dieneuezeittv.ch

Kinderarbeit in AfrikaKinderarbeit in Afrika

Kinderarbeit in Afrika ist leider nicht selten. Kinder arbeiten auf den Straßen oder sie werden in den Gold- und Diamantminen eingesetzt, hauptsächlich in den Minen in West- und Zentralafrika. Sie sind kleiner als Erwachsene und können durch die schmalen Gänge und Tunnel kriechen. Doch die Arbeit ist schwer, gefährlich und Kinder werden ausgebeutet. Das schlimmste, statt die Schule zu besuchen, müssen sie schuften und bekommen auch später keine guten Jobs. 3:20 Min. (c)DW