Afrikanisches Beef Stew

Dieses Rezept ist ein Nationalgericht aus Swasiland. Es besteht aus zahlreichen Zutaten, ist aber einfach zuzubereiten. Du brauchst nur etwas Zeit und Geduld. So wie die Köchinnen in Swasiland, die viele Eintopfrezepte kennen.  Am meisten Spaß macht es, wenn du dieses afrikanische Beef Stew mit deinen Freundinnen und Freunden oder mit deiner Familie zubereitest.

Zubereitungszeit: etwa 75 Minuten

Das brauchst du:

750 g Rindfleisch

4 El Pflanzenöl

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

3 El Mehl

1 Tl Kreuzkümmel

1 Tl Koriander

3 Kartoffel geschält

4 Karotten

1 l Fleischbrühe

So wird es gemacht:

1. Die Zwiebeln zerhacken, Knoblauchzehe ausdrücken. Die Kartoffeln in Scheiben  schneiden. Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Rindfleisch würfeln, Mehl mit Salz und Pfeffer mischen und darin das Fleisch wälzen. Das Fleisch in sehr heißem Öl anbraten. Dann aus Topf nehmen und warm stellen.

2. Danach Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel und Koriander in dem Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

3. Restliche Zutaten und das Fleisch beifügen und aufkochen. Auf kleiner Flamme ca. 45 Minuten köcheln lassen. Zusammen mit Mais-Brei servieren.