Nshima, afrikanischer Maisbrei

Zum Frühstück essen viele malawische Kinder dasselbe, egal, woher ihre Vorfahren stammen: Motogo. Es ist eine afrikanische Art von Maisbrei, den du schnell und einfach zubereiten kannst.

Das brauchst du:

400 ml Wasser

80 g Maismehl

30 g Zucker

100 ml Milch

So wird es gemacht:

Bring das Wasser zum Kochen, dann füge Maismehl und Zucker unter Rühren hinzu und lasse den Brei zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Statt Zucker kannst du Honig oder Ahornsirup nehmen.
Zu dem Brei paßt Milch. Mit ein paar Früchten wird daraus ein schmackhaftes Dessert, mit Gemüse ist es ein leckeres Mittagessen!